Dr. Jens-Uwe Meyer

Referent, Keynote Speaker, Vortragsredner

Mit neun Büchern und mehr als 200 Fachartikeln ist Dr. Jens-Uwe Meyer Deutschlands führender Innovationsexperte. Er promovierte über die Innovationsfähigkeit von Unternehmen und ist ein gefragter Gastredner. Mit seinen Unternehmen Die Ideeologen und Innolytics berät er das Top Management führender mittelständischer Unternehmen und Konzerne. Zum Profil >>

+49 (0) 341 230 66 70

Jetzt anfragen!

Themen, Kosten & Verfügbarkeit jetzt unverbindlich anfragen

Vortragsvideo von Keynote Speaker Dr. Jens-Uwe Meyer über Innovation und Kreativität

VIDEOS

Die Keynotes von Dr. Jens-Uwe Meyer sind interaktiv, inspirierend und vielseitig. Machen Sie sich ein Bild und sehen sich die Videos zu den Vorträgen an.

VIDEOS ANSEHEN
Keynote Speaker Dr. Jens-Uwe Meyer - Vielfältige Vortragsthemen zu Innovation und Kreativität

VORTRAGSREDNER

Dr. Jens-Uwe Meyer zählt zu den einflussreichsten Rednern zu den Themen Innovation, Kreativität und Ideenfindung.

MEHR ÜBER VORTRÄGE
Fachbücher, Fachartikel und Studien über die Themen Innovation und Kreativität von Dr. Jens-Uwe Meyer

PUBLIKATIONEN

Sieben Fachbücher, zwei Studien und mehr als 200 Fachartikel machen Dr. Jens-Uwe Meyer zu einem der führenden Autoren für das Thema Innovation.

PUBLIKATIONEN ANSCHAUEN

Die nächsten Termine: 16. Juni 2016: Vortrag auf der Jahrestagung des Bundesverbands Möbelspedition und Logistik +++ 28./29. Juni 2016: Vortrag & Diskussion bei der Kärntner Elektrizitäts-AG +++ 30. Juni 2016: Vortrag & Diskussion auf einer Veranstaltung von Hewlett Packard

Jetzt für Ihren Termin anfragen
„Einen herzlichen Dank für Ihre inhaltliche Qualität und perfekte Präsentation!“
Christiane Dittrich, RWE Produkte/Marketingkonzepte
„Das Thema hat für viel Diskussionsstoff gesorgt. Unseren Gästen hat Ihr Vortrag sehr gefallen.“
Hans Jürgen Kulartz, Vorstand Landesbank Berlin AG
„Danke für Ihren inspirierenden Vortrag! Es ist sehr erfrischend, wenn Sachverhalte offen und ohne Kompromisse direkt angesprochen werden.“
Sandra Ehrenhöfer, Fachhochschule Wiener Neustadt