Home2019-02-04T22:43:33+00:00

Dr. Jens-Uwe Meyer

Referent, Keynote Speaker, Vortragsredner

Deutschlands Nr. 1 Experte für Innovation und digitale Disruption. Provokativ, mitreißend, unterhaltsam. Seine Botschaften inspirieren Top Manager und Spitzenpolitiker in ganz Europa. Wissenschaftlich belegt, in zehn Büchern veröffentlicht. Dr. Jens-Uwe Meyer promovierte über die Innovationsfähigkeit von Unternehmen. Er ist Software-Architekt und Internet-Unternehmer. Mit seinem Unternehmen Innolytics® entwickelt er disruptive Innovations- und Beratungssoftware. Als Keynote Speaker und Vortragsredner begeistert er mit seinem interaktiven unterhaltsamen Stil jedes Jahr Tausende von Zuhörern.  Zum Profil >>

Jetzt Vortrag anfragen!

Themen, Kosten & Terminverfügbarkeit jetzt unverbindlich anfragen
+49 (0) 341 230 66 70

Vorträge 2019

Danke für den tollen Vortrag. Dr. Jens-Uwe Meyer hat unsere Kunden begeistert.

Heiko Packwitz, Chief Marketing & Communications Officer, Lufthansa Industry Solutions

Vortragsvideos

Tempodrom Berlin

Consultants Day – Wirtschaftskammer Österreich

Alle Videos ansehen

Aktuelle Vorträge

11.03.2019 – Open Innovation Kongress +++ FH Aachen – 02.03.2019 +++ Richmond – 10./11.04.2019 +++ Futura Retail Solutions – 10.05.2019 +++ Parmapharm – 17.05.2019 +++ Richmond – 05./06.09.2019 +++ Vodafone – 17.09.2019

Alle Termine ansehen >

Jetzt für Ihren Termin anfragen

VORTRAGSREDNER

Dr. Jens-Uwe Meyer zählt zu den einflussreichsten Rednern zu den Themen Innovation, Digitalisierung, Kreativität und Ideenfindung.

MEHR ÜBER VORTRÄGE

Digitale Gewinner

In seinem neuen Buch räumt Dr. Jens-Uwe Meyer radikal mit den Klischees der Digitalisierung auf. Und macht Mut. Denn Digitalisierung beginnt im Kopf und nicht im Silicon Valley.

BUCH JETZT KAUFEN

Dr. Jens-Uwe Meyer gehört zur exklusiven Riege der Meinungsmacher beim manager magazin. Seine letzten Beiträge:

Drei Indikatoren, die den Niedergang frühzeitig anzeigen

Aktuell sind die Nachrichten von Untergangsmeldungen dominiert. Media Markt in der Krise, Deutsche Bank in der Krise, Audi ohnehin. Tesla strauchelt auch. Interessant zu beobachten: Es gibt ein Muster.

Weiterlesen >

JUM Manager Magazin

Worüber wir wirklich reden sollten

Absurde Diskussion um die aktuellen Konjunkturdaten. Nur der wichtigste Punkt wird nicht aufgeführt: Dass wir gerade dabei sind, die nächste Stufe der Digitalisierung zu verschlafen. Beispiel? Südkorea hat 5G marktreif in mehreren Metropolen ausgerollt, wir überlegen, ob es vielleicht 2020 etwas werden könnte.

Weiterlesen >

Unternehmen fit machen Innovation 2020

So machen Sie Ihr Unternehmen fit fürs neue Jahrzehnt

Denken Sie kurz zurück an 2010. Wie war das damals? Das Smartphone war gerade auf dem Weg zum Massenprodukt, der Mobilfunkstandard 4G nur in den Testlaboren verfügbar – und der Mediamarkt hatte nicht einmal einen eigenen Onlineshop.

Damals riefen Zukunftsforscher: “Achtung! Sie müssen sich der Digitalisierung stellen!” Und die Unternehmen taten, was sie immer tun: Sie gründeten Abteilungen. Der Chief Digital Officer wurde geboren. In der Regel war es derselbe Verantwortliche, der sich zuvor mit dem Thema Innovation und Innovationsmanagement auseinandergesetzt hatte.

Weiterlesen >

Innovation wird verdieselt

Was passiert, wenn konservative Bewahrer, Bedenkenträger, Lobbyisten und Beamte einen Kompromiss aushandeln? Richtig: Innovation auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner. Es ist so als wollten Sie eine revolutionäre neue App für die Lösung aller Verkehrsprobleme entwickeln und landen bei einer zentralen E-Mailadresse für Beschwerden. Probleme von morgen lösen mit den Methoden von gestern. Ein altbewährtes Prinzip, dem auch die bevorstehende Dieselentscheidung der großen Koalition zugrunde liegt. Doch wie zukunftsweisend sind die Beschlüsse aus Berlin eigentlich?

Weiterlesen

Drei Gründe, warum wir die DSGVO lieben sollten

Ich weiß nicht, was Sie in dieser Woche getan haben. Alle, die ich auf das Thema DSGVO anspreche, sind entweder zu Tode genervt oder kurz davor, in Panik zu verfallen. Denn jetzt ist es soweit: Die europäische Datenschutzgrundverordnung wird wirksam. Gut, sie gilt eigentlich schon seit zwei Jahren, aber so richtig bemerkt hat das niemand. Ab heute kann es richtig Geld kosten, wenn man sie nicht einhält.

Weiterlesen

Woran Tesla scheitern könnte

Der Begriff “digitale Disruption” – also die radikale Veränderung von Geschäftsmodellen und Märkten durch die Digitalisierung – darf aktuell auf keiner Fachkonferenz fehlen. Dabei wird zwischen zwei Modellen unterschieden.

Weiterlesen

Wie ein Unternehmer den Brexit managen würde

Noch ein Jahr bis zum Brexit: Laut EU-Vertrag muss Großbritannien am 29. März 2019 die EU verlassen. Die Politiker auf beiden Seiten haben noch viel Arbeit vor sich – und könnten einmal simulieren, wie ein Unternehmer den Brexit managen würde.

Weiterlesen

“Einen herzlichen Dank für Ihre inhaltliche Qualität und perfekte Präsentation!”

Christiane Dittrich, RWE Produkte/Marketingkonzepte

„Das Thema hat für viel Diskussionsstoff gesorgt. Unseren Gästen hat Ihr Vortrag sehr gefallen.“

Hans Jürgen Kulartz, Vorstand Landesbank Berlin AG

„Danke für Ihren inspirierenden Vortrag! Es ist sehr erfrischend, wenn Sachverhalte offen und ohne Kompromisse direkt angesprochen werden.“

Sandra Ehrenhöfer, Fachhochschule Wiener Neustadt